Träger gleicher Biegespannung

Wird ein Kragträger – unter der Annahme reiner Biegung – an seinem Ende mit einer dominanten Einzelkraft belastet (Eigengewicht ist vernachlässigbar), so kann man seine Kontur derart wählen, dass die Biegespannung entlang selbiger konstant ist.
Obwohl die sich ergebende Parabel theoretisch zwar das Optimum darstellt, kann aus praktischen Gründen eine einfachere Kontur bevorzugt werden.
Die folgende Datei erlaubt es, für rechteckigen und kreisförmigen Querschnitt eine parabel-, geraden- und kreisförmige Kontur zu errechnen:

Traeger gleicher Biegespannung