Ideen

Eigene Ideen sind es allemal wert, gesammelt zu werden!
Bei mir ist es ein gewöhnlicher A4-Ordner, der die Schmierzettel seit dem Einstieg ins Berufsleben aufnimmt. Irgendwann wurde er als Sudelordner beschriftet, weil ich in einer Biografie über Georg Christoph Lichtenberg gelesen hatte, dass dieser dafür Schreibhefte – selbstironisch Sudelbücher genannt – geführt hat.
Mittlerweile hat sich so einiges angehäuft und nach und nach soll das davon Herzeigbare an die Öffentlichkeit gelangen: